Recuva sicher downloaden

Klicken Sie auf www.ccleaner.com/recuva/download/standard, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche `rcsetup`.exe` in der Downloadleiste am unteren Rand des Fensters. Klicken Sie auf www.ccleaner.com/recuva/download/standard, und bestätigen Sie dann, dass Sie die Datei herunterladen möchten, indem Sie auf “Datei herunterladen…” klicken. Nachdem die Datei heruntergeladen wurde, führt Sie das Installationsprogramm durch die Installation der Software. Die Download-Liste sollte automatisch geöffnet werden, so dass Sie auf die Datei `rcsetup`.exe` doppelklicken können. Ich habe HP Smart Webprinting deinstalliert und alle meine Einstellungen, Dokumente, die meisten meiner Musikdateien, Downloads usw. gelöscht. Mit Recuva und meinen Backups konnte ich fast alle meine Dateien wiederherstellen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie Dateien so schnell wie möglich wiederherstellen, da sie überschrieben werden, wie Sie Ihren Computer verwenden. Ich musste eine Systemwiederherstellung machen, um mein System wieder funktionsfähig zu machen, und Windows hat viele Dateien bei der Neukonfiguration meines Systems überschrieben. Alternative Recuva Download von externen Server (Verfügbarkeit nicht garantiert) Klicken Sie auf das Symbol “abgeschlossene Downloads” in Firefox Da es in einem kleinen Paket verpackt ist, können Sie Recuva schnell herunterladen, auch wenn Sie keine stabile Internetverbindung haben. Sie sollten jedoch bei der Bereitstellung des Installationsprogramms aufpassen, da es auch die Installation von CCleaner bietet (sie verwenden denselben Entwickler), es sei denn, Sie haben es bereits. Recuva war 1 von 2 Foto-Recovery-Programme, die ich beschlossen, nach dem Lesen Bewertungen hier zu versuchen.

Ich habe Recuva heruntergeladen, aber nicht das zweite Programm (Mini Tool Photo Recovery), weil ich es nicht brauchte. Recuva hat alle 886 Dateien, die ich hatte, auf einer Transcend SDHC 16GB Speicherkarte abgerufen. 7 der Dateien wurden jedoch “teilweise” wiederhergestellt. Ich würde potenziellen Benutzern empfehlen, zuerst das Online-Handbuch und andere Dokumente zu lesen, bevor sie das Programm verwenden. Wenn ich es gehabt hätte, hätte ich mir ziemlich viel Zeit erspart. Die Speicherkarte, wenn in meiner Kamera, zeigte einige Fotos ohne Probleme, aber viele andere als “kann nicht Bild wiedergeben.” Ich konnte nicht einmal die guten Fotos auf meinen Laptop herunterladen; der Prozess würde im Wesentlichen einfrieren. Das bedeutete, dass ich den gesamten Inhalt der Karte verloren hatte. Mit Recuva habe ich den Assistenten und ausgewählte Optionen verwendet, die ich wollte, wie “Bilder” als Dateityp, den ich abrufen wollte. Ich habe versucht, das Programm in der Kamera zu suchen, die über USB an den Laptop angeschlossen war, aber es erkannte diese Option nicht.

Also musste ich den Dateispeicherort als “auf meiner Medienkarte oder meinem iPod” auswählen. Ich wollte Dateien abrufen, die nicht gelöscht wurden, sowie Dateien, die gelöscht wurden. Also, nach der Auswahl der Optionen, die ich wollte, kam ein Fenster. Ich musste dann zum Erweiterten Programm gehen, auf Optionen klicken und durch die Registerkarten im geöffneten Fenster sortieren. Auf der Registerkarte Aktionen klickte ich auf “Scannen nach nicht gelöschten Dateien”. Das Programm dauerte 7 Minuten, um alle Dateien teilweise/vollständig wiederherzustellen. Es hat gut funktioniert und ist kostenlos. Ich musste eine Datei wiederherstellen, die ich versehentlich gelöscht hatte. Ich war erfreut, kostenlose Datei-Recovery-Software zu finden – meistens erhalten Sie eine Testversion, die die verlorenen Dateien identifiziert, aber nicht wiederherstellen wird, es sei denn, Sie zahlen. Der Scan war erfreulich schnell, aber ich bekam eine Nachricht, dass es nicht in der Lage war, ANY-Dateien zu finden. Ich hatte den Papierkorb nur eine Stunde zuvor geleert, so dass meine verlorene Datei nicht so stark beschädigt worden sein kann. Installation Prozess installierte Software wollte nicht (Google Chrome, Google Toolbar und CCleaner.) Ja, es gab ein Opt-out, aber wie so oft war es nicht einfach zu erkennen.

Der Smart Screen Filter hat den Download blockiert. Ich war so verzweifelt, die Datei abzurufen, dass ich die Warnung ignorierte – und das Risiko umsonst einging. Glücklicherweise wurde kein Schaden angerichtet. Viele von uns hatten diesen “Oh nein” Moment, als wir merken, dass wir etwas Wichtiges gelöscht haben, und alles versuchen werden, um es zurückzubekommen. Diese Software ist eine Verschwendung von Zeit (für mich, sowieso) und ich würde woanders suchen.